CASE STUDY     OPHEO SOLUTIONS 


LOGISTIK VOLL IM SAFT – RIHA WESERGOLD STEUERT LIEFERKETTE MIT OPHEO

Lange Wartezeiten für Lkw gehören bei RIHA WeserGold in Rinteln der Vergangenheit an. Der mittelständische Getränkehersteller hat es mit dem im Jahre 2016 eingeführten Transportmanagement– und Telematiksystem OPHEO geschafft, seine Prozesse deutlich zu straffen. So ist die Software über eine Schnittstelle an das Warenwirtschaftssystem Trend SWM angeschlossen, was zu stark automatisierten Abläufen führt.

Die größtenteils in Trend SWM erfassten Lieferaufträge werden an OPHEO übergeben und dort zu optimierten Touren für die 109 eigenen Lkw verarbeitet. Hinzu kommen die Touren für rund 80 Fahrzeuge von Subunternehmern und die direkt in OPHEO erfassten Fremdaufträge. „Pro Tag bearbeiten wir allein am Standort Rinteln mit vier Disponenten 150 bis 200 Aufträge“, stellt Versandleiter Alfons Tebben fest. Demnächst werde sich die Arbeitsaufteilung …

JETZT WEITERLESEN …

Die gesamte Success Story direkt als PDF-Datei in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt gratis herunterladen:

    Complete: